····· Uriah Heep sehen auf ihr silbernes Album-Jubiläum voraus ····· Die Eurythmics sind für die Einführung in die Rock & Roll Hall of Fame 2018 nominiert - Wiederveröffentlichung aller Alben auf Vinyl ····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

A Perfect Murder

Unbroken


Info

Musikrichtung: Hardcore

VÖ: 12.07.2004

(Victory Records)

Internet:

http://www.xaperfectmurderx.net

Was mir beim Hören von A Perfect Murder einfällt ist zunächst "Proll-Hardcore". Die Band vereinigt souverän alle Hardcore-Klischees und erinnert stark an Hatebreed. Textlich ist man zwar über den Horizont eines Angry-Kids hinaus, jedoch spiegelt sich oft das eindimensionale „Us vs. Them“-Denken wider.

Rein objektiv gesehen hat man es hier mit einer hervorragend produzierten, technisch sauber eingespielten, metallastigen Hardcore-Platte zu tun, die irgendwo in diesem Sub-Genre auch den Zeitgeist trifft. Der Sound ist wirklich gut. Die Ganze Platte eignet sich wunderbar zum Moshen und wer da Bock drauf hat, wird live ganz bestimmt eine Menge Spaß haben. Wirklich gut gefällt mir ernsthaft der atmosphärische Intrumentaltrack "No Pulse In My Veins", der stellenweise sogar ein wenig an die wunderbaren Breach erinnert. Ein bisschen mehr scheint doch noch in der Band zu stecken. Für meinen Geschmack sollte man vielleicht einfach den Sänger weglassen, doch da hätten einige Hörer sicher etwas dagegen. Wie auch immer, empfehlen kann ich diese Platte Leuten, denen die Texte nicht ganz so wichtig sind oder manches auch etwas ironisch sehen können. Freunden von Hatebreed wird das ganz sicher äußerst gut gefallen.

Instrumental ist das Ganze wirklich gut gestaltet und haut schon gut rein. Da kann man nicht meckern. In "No Truce" hört man übrigens auch noch den früheren Earth-Crisis-Sänger Karl Buechner als kleines Schmankerl.



Kevin Kirchenbauer

Trackliste

1Jaded
2Possessed
3Time Bomb
4Speak Without Faith
5Slave To The Clock
6Unbroken
7No Truce
8Eye For An Eye
9Savior
10Bouc Emissaire
11Die With Regret
12No Pulse In My Veins
13Another Day Another Plague

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger