····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Suzi Quatro

In The Spotlight


Info

Musikrichtung: Rock, Glam Rock

VÖ: 22.08.2011

(Cherry Red Records)

Gesamtspielzeit: 40:49

Internet:

http://www.suziquatro.com/
http://www.myspace.com/suziquatro
http://www.cherryred.co.uk/

Ohne große Erwartungen bin ich an die neue Veröffentlichung von Suzi Quatro, der Glam-Queen der 70er Jahre, herangegangen. Zu oft wird man enttäuscht, wenn man sich aktuelle Werke der Größen seiner Kindheit anhört. Umso mehr freut man sich dann, dass dabei ein so gutes Album wie In The Spotlight dabei herausgekommen ist. Verlernt hat die Bassistin und Sängerin absolut nichts.

Natürlich ist kein neues “Can The Can“ oder “Devil Gate Drive“ enthalten, aber das ist auch gar nicht notwendig. Die 11 Songs - vier davon von Mike Chapman, zwei von Suzi Quatro geschrieben - besitzen genügend eigenes Potential, um den Fan nicht nur zufrieden zu stellen, sondern ihm auch ein glückliches Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Erstaunlich sind dabei die Coverversionen wie “Breaking Dishes“ von Rihanna und “Strict Mashine“ von Goldfrapp, denen Suzi Quatro richtig neues Leben einhaucht. Das hat schon eine gewisse Größe und macht Spaß.

In The Spotlight ist ziemlich überzeugend ausgefallen (im Gegensatz zum Vorgängeralbum aus dem Jahr 2006). Hier rockt sie fast wie zu ihren Glanzzeiten. An diese kommt sie zwar nicht ganz heran, aber sie hat die Richtung wieder gefunden und ein feines Album abgeliefert, das vielleicht sogar ein oder zwei Hits abwerfen könnte. Fans müssen zugreifen, ansonsten ist das Antesten sehr empfohlen!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1A Girl Like Me4:32
2 Whatever Love Is4:45
3 In The Spotlight3:22
4 Strict Machine3:11
5 Breaking Dishes4:02
6 Rosie Rose4:05
7 Hurt With You4:19
8 Hot Kiss2:48
9 Turn Into3:49
10 Hard Headed Woman2:02
11 Singing With Angels3:54

Besetzung

Suzi Quatro: vocals, bass
Rest unbekannt

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger