····· Benny Andersson erfindet sich und einige seiner Klassiker auf (dem) Piano neu ····· Kommendes Robert Plant-Album kann bereits vorbestellt werden ····· Black Sabbath feiern ihre frühen Jahre mit monumentalem Box-Set  ····· Neues Album von Robert Plant steht bald bevor ····· Erneuter Vorgeschmack auf die neue Platte von Death From Above ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Zum ersten Mal veröffentlichen UFO ein Album mit Cover-Versionen

Besonders originell ist das nicht. Aber nun reihen sich auch UFO in die Legion der Bands ein, die bereits Cover-Alben veröffentlicht haben. Unter den zwölf Band-Favoriten, die es auf The Salentino Cuts geschafft haben, befinden sich mehr oder weniger erwartbare Klassiker wie „Heartful of Soul” von den Yardbirds oder ZZ Top's „Just got paid”. Die relativ unbekannten Mad Seasons („River of Deceit”), John Mellencamp's „Paper in Fire” oder Bill Withers' „Ain't no Sunshine” überraschen schon eher.

The Salentino Cuts erscheint am 29. September 2017 und ist als CD und Doppel-LP, wobei eine LP in Weiß und eine als Splatter Vinyl kommt

Track List:
1. Heartful Of Soul
2. Break On Through (To The Other Side)
3. River Of Deceit
4. The Pusher
5. Paper In Fire
6. Rock Candy
7. Mississippi Queen
8. Ain't No Sunshine
9. Honey-Bee
10. Too Rolling Stoned
11. Just Got Paid
12. It's My Life


UFO wurden 1969 in London gegründet und wurden zum Bindeglied zwischen frühem Hard Rock und der New Wave of British heavy Metal. In 48 Jahren haben UFO 22 Studioalben, 14 Livealben und 16 offizielle Compilations veröffentlicht. Diverse Top 40 Singles und über 10 Millionen Alben wurden verkauft. Heute gelten UFO al seiner der klassischen Hard Rock Acts, der viele bedeutende Bands beeinflusst hat.

UFO bestehen derzeit aus den Originalmitgliedern Sänger Phil Mogg und Andy Parker am Schlagzeug. Keyboarder und Gitarrist Paul Raymond sties 1976 zu UFO dazu. Lead Gitarrist Vinnie Moore ist seit 2003, Bassist Rob de Luca seit 2012 dabei.

Vinnie kommentiert das neue Album. „Dieses Coveralbum zu machen war ein Riesenspaß für mich. Ich habe es total genossen diesen Stücken, mit denen ich aufgewachsen bin, meinen eigenen Drall zu geben. Über die Jahre habe ich ZZ Top und Robin Trower Songs unzählige Male auf der Bühne gespielt. Es war großartig einige meiner alten Favoriten jetzt so aufnehmen zu können.“

Im Herbst werden UFO erst in Europa und dann zusammen mit Saxon in Nord Amerika unterwegs sein.


European Tour Dates:
August 11 - Leyendas del Rock Festival XII - Villena - Spain
August 13 - Alcatraz Open Air- Kortrijk - Belgium
September 7 - Germany - Dortmund - Musiktheater Piano
September 8 - Holland - Eindhoven - Cityrock Festival
September 9 - Holland - Leeuwarden - Cityrock Festival
September 10 - France - Raismes - Raismes Fest
September 12 - England - Southampton - The Brook
September 14 - England - Dorking - Dorking Halls
September 15 - England - Holmfirth - Picturedrome
September 16 - England - Northampton - Roadmender


UFO / Saxon US Tour Dates:
September 22 - Newton, NJ - Newton Theater
September 23 - Huntington, NY - Paramount Theater
September 24 - Baltimore, MD - Baltimore Soundstage
September 26 - Philadelphia, PA - Theater Of The Living Arts
September 28 - Plymouth, NH - Flying Monkey
September 29 - Worcester, MA - Palladium
September 30 - Hartford, CT - Webster Theater
October 1 - Portland, ME - Aura
October 3 - Toronto, ON - Queen Elizabeth Theatre
October 4 - Montreal, QU - Corona Theatre
October 6 - Flint, MI - Machine Shop
October 7 - Traverse City, MI - Ground Zero
October 8 - Chicago, IL - Concord Music Hall
October 9 - Akron, OH - Tangier Cabaret Room
October 11 - Pittsburgh, PA - Jergels
October 12 - Cincinnati, OH - Bogarts
October 13 - Merrillville, IN - Star Plaza
October 14 - Indianapolis, IN - The Egyptian


[Glass Onyon PR]


Internet:
http://www.ufo-music.info
http://www.ufo.band

Weitere aktuelle News...