····· David Gilmour veröffentlicht Live-Aufnahmen, die er bei zwei Konzerten in Pompeii hat mitschneiden lassen ····· Vielgleisig feiert Hellmut Hattler seinen 65sten ····· Jag Panzer sind zurück - erster Vorgeschmack mit Lyric-Video! ····· Jenny and the Mexicats legen live und mit Single nach ····· Public Service Broadcasting charten mit einem Konzeptalbum zum Aufstieg und Fall der Steinkohleindustrie in South Wales ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

The wild Rumble vereinen auf ihrem Debütalbum psychedelische Garage-Rockelemente mit experimenteller Popmusik

Die Aschaffenburger Indie-Rocker The wild Rumble veröffentlichen am 22. September 2017 ihr Debütalbum über Kontor New Media. Geprägt von musikalischen Größen wie Queens of the Stone Age und den Rolling Stones entwickelten die vier jungen Musiker über die Jahre ihren ganz eigenen Sound, der schwer in nur einem Genre fassbar ist: er vereint psychedelische Garage-Rockelemente mit experimenteller Popmusik. Im Video zur Single „Y.O.U." könnt ihr Euch einen Eindruck verschaffen.

Mit ihrer ersten EP Only Colossus startete die damals neu gegründete Band souverän und selbstbewusst ihre musikalische Laufbahn. Ihr Song „Saint“ steht für ein überschäumendes Jetzt-und-Hier-Gefühl und melancholischen Post-Sommer-Blues. Die weiteren vier Songs zeugen von einem beeindruckenden und abwechslungsreichen Sound irgendwo zwischen The-Gaslight-Anthem-Euphorie und Queens-Of-The-Stoneage-Riffparade.

Nach diversen Auftritten wurde schließlich in vier Wochen aufwändiger Studio-Arbeit mit Jan Kerscher bei Ghost City Recordings das erste, selbstbetitelte Album mit 10 Songs produziert. Ihren facettenreichen Sound hat die Band mit dem Album nochmal perfektioniert: Neben Drums, Bass, Gitarren und Gesang sind auf der Platte auch Tasteninstrumente, Streicher, Theremin und verschiedenste Perkussionsinstrumente zu hören. Dabei herausgekommen ist eine großartige Garage-Indie-Pop-Platte, die den momentanen Zeitgeist ziemlich exakt trifft - und einfach Spaß macht.

Das Album wird digital über Kontor New Media und physisch im Eigenvertrieb am 22.09.2017 veröffentlicht.

Am VÖ Tag spielt die Band ein Heimspiel im ehrenwürdigen Aschaffenburger Colos-Saal. Weitere Pläne für die Zukunft? Die Platte mit Konzerten und Radioauftritten in ganz Europa zu promoten und dabei live völlig auszurasten.



Line up:
Yannick Pfarr (Voc)
Ruben Neuendorf (Dr)
Nikolaus Schneider (B)
Benedikt Vorbeck (Git)


[Underdawg Promotion]


Internet:
http://www.facebook.com/thewildrumble
Weitere aktuelle News...