Musik an sich


Reviews
Live At Wacken 2014 - 24 Years Louder Then Hell (DVDs + CDs)

Live At Wacken 2014 - 24 Years Louder Then Hell (DVDs + CDs)


Info
Musikrichtung: Heavy Metal

V÷: 25.07.2014

(UDR Records)

Gesamtspielzeit: 600:27

Internet:

http://www.wacken.com/


Nächstes Wochenende ist es wieder soweit, die alljährliche Heavy Metal Party im norddeutschen Wacken geht in die nächste Runde. Um sich standesgemäß darauf vorzubereiten, gibt es wieder Mitschnitte des letztjährigen Festivals käuflich zu erwerben. Man kann zwischen einer Doppel CD, einer 3er CD-Box oder einer 3er Blu-Ray wählen. Wir haben uns in die DVD angeschaut und die Doppel CD mit voller Lautstärke durch die Boxen gejagt.

Die schlechte Nachricht stelle ich mal ganz an den Anfang der Rezension. Wer auf Liveaufnahmen des Headliners Rammstein hofft, der hofft vergebens. Ansonsten gibt es allerdings fast die Wacken Vollbedienung.

Die DVDís:
Die Bildqualität der drei DVDs geht vollkommen in Ordnung. Geschickterweise haben sich die Kameramänner um wechselnde Perspektiven gekümmert und bringen somit ein wenig Leben auf den Bildschirm. Auch die Tonqualität ist meistens gut. Bei den Bands aus dem härteren Sektor wird der Klang manchmal zum Soundmatsch. Das ist schade, da gerade die Mitschnitte von Bands wie Dew Sentenced und Hate Squad wirklich sehenswert sind, aber leider ein im Soundchaos ertönen.
Meine Highlights auf den drei DVDs sind die Ausschnitte der Aufritte von Thunder, Nightwish und den sehr unterhaltsamen Ugly Kid Joe. Bands wie Die Kassierer und Kamikaze Kings sind dann aber auch eher verzichtbar!

Zum Abschluss gibt es noch ein kurzweiliges Filmchen über die Besucher des Wacken Festivals zu sehen!

Die CDs:
Erstaunlicherweise ist die Tonqualität der Doppel CD wesentlich schlechter als das was man auf den DVDs zu hören bekommt. Kaum zu glauben, das man hier mit dem gleichen Ausgangsmaterial gearbeitet worden ist. Auf den CDs gibt es zwar weniger Füllmaterial als auf den DVDs, wenn aber vor der Entscheidung steht, welches Format man kaufen soll, dann würde ich zur DVD oder auch zur Blu-ray Variante raten!



Rainer Janaschke



Trackliste
DVDs
Disc 1:
01 Sabaton - Carolus Rex
02.Sabaton - Swedish Pagans
03 Sabaton - Primo Victoria
04 Trivium - Brave This Storm
05 Anthrax - Deathrider
06 Anthrax - Indians
07 Anthrax - Fight 'Em 'Til You Can´t
08 Annihilator - No Way Out
09 Annihilator - Set the World on fire
10 Agnostic Front - All Is Not Forgotten
11 Agnostic Front - Gotta Go
12 Agnostic Front - Take Me Back
13 DevilDriver - The Appetite
14 Soilwork - Parasite Blues
15 Soilwork - Tongues
16 Soilwork - Rise Above The Sentiment
17 Thunder - The Devil Made Me Do It
18 Thunder - Love Walked In
19 Thunder - I Love You More Than Rock 'n' Roll
20 Deep Purple - Lazy
21 Motörhead - Damage Case
22 Motörhead - Metropolis
23 Alice Cooper - Billion Dollar Babies
24 Alice Cooper - Hey Stoopid
25 Doro - Raise Your Fist In The Air
26 Doro - Rock Till Death
27 Revenge - Lingua Mortis Orchestra
28 Rage - Cleansed By Fire
29 Rage - Empty Hollow
30 Rage - Scapegoat
31 Nightwish - Storytime
32 Nightwish - Romanticide
33 Nightwish - Ghost Love Score

Disc 2:
01 Pretty Maids - Future World
02 Ugly Kid Joe - Devil's Paradise
03 Ugly Kid Joe - No One Survives
04 Ugly Kid Joe - Ace of Spades
05 Alestorm - The Sunk'n Norwegian
06 Sonata Arctica - Losing My Insanity
07 Sonata Arctica - I Have A Right
08. Sonata Arctica Don't Say A Word
09 Ihsahn - The Paranoid
10 Candlemass - Psalms For the Dead
11 Secret Sphere - Healing
12 Secret Sphere - Lie To Me
13 Secret Sphere - Wish & Steadiness
14. Mustasch - Speed Metal
15 Mustasch - Double Nature
16 Mustasch - I Hunt Alone
17 Heaven's Basement - Fire, Fire
18 Heaven's Basement - I Am Electric
19 Heartbreaking Son of a Bitch
20 Fozzy - God Pounds His Nails
21 Fozzy - Blood Happens
22 Emergency Gate - Dark Side Of The Sun
23 Emergency Gate -Gold & Glass
24 Emergency Gate - Mindfuck
25 Whitechapel - I, dementia
26 Whitechapel - Vicer Exiser
27 Whitechapel - This Is Exile
28 Ragnarok - Iron Cross - Posthumous
29 Ragnarok - Sword of Damocles
30 Ragnarok - In Nomine Satanas
31 Black Messiah - Der Ring Mit Dem Kreuz
32 Black Messiah - Windloni
33 Black Messiah - Sauflied
34 Corvus Corax - Havfru
35 Corvus Corax - Spielmannstanz
36 Corvus Corax - Twilight Of the Thundergod
37 Amorphis - Silver Bride
38 Amorphis - Narrow Path
39 Amorphis - Hopeless Days

Disc 3:
01 Legion Of The Damned - Summon All Hate Dew Scented
02 Dew Scented - Soul Poison
03 Dew Scented - Cities Of The Dead
04 Dew Scented - Storm Within
05 Dew Scented -Down Hell's Path
06 Dew Scented - Agonies
07 Rebattered - Lost in Translation
08 Hate Squad - I.Q. ZERO
09 Hate Squad - Self-Defence(Is No Offence)
10 Hate Squad - Not My God
11 Run Liberty Run - Movement
12 Run Liberty Run - Titanium
13 Null DB - Endzeit
14 Null DB - Kinder Des Zorns
15 Null DB - Freiheit
16 Serum 114 - Die Stadt Die Wir Lieben
17 Serum 114 - Vom Siegen und Verlieren
18 Serum 114 - Hängt Sie höher
19 Die Kassierer - Arsch abwischen
20 Die Kassierer - Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist
21 Die Kassierer - Schnaps und Bier
22 Kamikaze Kings - Boneshaker Boogie
23 Kamikaze Kings - Boys 'n' Men
24 Alpha Tiger - Beneath the Surface
25 Alpha Tiger - Black Star Pariah
26 Chrome Molly - Cut Loose
27 Chrome Molly - Thanks for The Angst
28 Chrome Molly - Corporation Fear
29 Desperadoz - OK Corral
30 Desperadoz - My Ol´ Rebel Heart
31 Desperadoz - Hellbilly Square

Dokumentation:
Bulletproof

 << 
ZurŁck zur Review-‹bersicht
 >>