Musik an sich


News
Neues Album von Steve Von Till (Neurosis) im Anmarsch





Am 8. Mai wird der von von den Postmetal-Pionieren Neurosis bekannte Steve Von Till sein neues Soloalbum veröffentlichten. Es trägt den Namen A Life Unto Itself und auch hier schlägt er wie sein Bandkollege Scott Kelly wieder ruhigere Töne an. Wie schon beim 2008 veröffentlichten Vorgänger A Grave Is a Grim Horse (s. Reviewarchiv) paaren sich hier Slidegitarren sowie Americana, Folk- und Country-Elemente mit der rauen Stimme des Sängers. Unterstützung erhielt Von Till von Viola-Spieler Eyvind Kang, Pedal-Steel-Musikant J. Kardong und Perkussionist Pat Schowe. Produziert wurde das Album unter der Ägide von Randall Dunn.

Einen Vorgeschmack in Form des Titeltracks kann man sich schon beim Link unten holen.

Hier noch ein paar O-Töne von Steve Von Till zur Thematik der neuen Platte:
"When you make a big life decision and then you hear a ravenís call out in the sky, it wasnít chance - it was an affirmation, it was meant for you, even if that might seem ridiculous in a conventional sense. When you hear a melody and it takes you back a thousand years to a memory youíre not even sure you were a part of. When folklore and history become ways of how you see the world, it allows things to become more mystical and take on deeper meaning. When youíre walking through ordinary, mundane situations, you have this frame of reference that takes on great personal significance beyond surviving the daytoday: Itís surviving the daytoday with meaning.Ē


Internet:
http://thequietus.com/articles/17418-steve-von-till-a-life-unto-itself
http://www.vontill.org
Weitere News...