····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Die Happy: Neues Album, Casting Shows & IPhone Apps!

Info

Gesprächspartner: Marta Jandová

Zeit: 30.09.2010

Interview: E-Mail

Stil: Rock

Internet:
http://www.diehappy.de

Die deutsche Rock Band Die Happy ist seit ihrem Durchbruch vor knapp 10 Jahren zum festen Bestandteil der Rock Szene in unserem Land geworden. Das neue Album Red Box wird in diesen Tage veröffentlicht und Sängerin Marta macht Fernsehkarriere in einer Casting Show. Grund genug ein paar Worte mit der Sängerin zu wechseln.

Herzlichen Glückwunsch, zum neuen und sehr gutem Album Red Box. Ihr seid wieder ein bisschen härter geworden. Woher kam der Anstoß wieder etwas rockiger zu klingen als auf dem letzten Album?

Erst mal vielen Dank für die netten Worte. Wir freuen uns immer, wenn unsere Arbeit gefällt. Wir hatten schon vor, Lieder zu schreiben, die unser Live Gefühl gut rüberbringen. Dazu haben wir noch, wegen unserer neuen Plattenfirma, eine richtige Freiheit bekommen, was Songwriting angeht. Wir durften einfach machen und das ist eben rausgekommen.

Wie läuft bei euch das Songwriting ab? Kommt einer mit einer Idee, welche dann zusammen ausgearbeitet wird. Oder gibt es jemanden der die Songs im Alleingang schreibt?

Wir machen beides. Jeder von uns schreibt alleine zu Hause, wir mögen es aber auch sehr zusammen zu jammen und zu schauen, was herauskommt. Wenn es irgendwann nicht mehr fruchtet, kommen die eigenen Ideen an den Start. Und so gibt es immer viel zu tun. Die Texte schreibe ich allerdings selber, am meisten, wenn ich alleine bin. Im Proberaum gelingt mir das nicht so oft.

Besonders gelungen finde ich die Coverversion des Destiny‘s Child Song Survivor! Ein Song den ich in der Originalversion ziemlich grottig finde. Wie seid ihr auf die Idee gekommen gerade diesen Song zu covern? War es schwer den Song so zu arrangieren, dass er zu eurem Sound passt?

Das war meine Idee und sie kam aus dem Nichts. Wir haben schon öfter irgendwelche Fremdlieder live zitiert, das ist unser erstes Mal. Wir fuhren damals im Auto zum Proberaum, als mir dieses Lied durch den Kopf ging. Haben es dann sofort ausprobiert und fanden es auf Anhieb toll. Ist nur ein kleiner Zungenbrecher - so viele Worte auf einander. Aber es rockt!

Im Oktober startet eure Tour! Ich habe schon ein paar eurer Konzerte erlebt und eigentlich war immer totale Party angesagt. Wie schafft ihr es euch jeden Abend zu motivieren und solch energiegeladene Shows abzuliefern. Insbesondere gegen Ende einer Tournee stelle ich mir dieses schwierig vor.

Es ist schon ein sehr tolles Gefühl, wenn das Publikum die Texte mitsingt und sich über die Lieder freut, die wir spielen. Da kommt direkt die Energie von den Zuschauern zu uns und wir geben sie denen wieder weiter. Ein kleiner Energiekreis, der ständig am rotieren ist.

Marta, du bist Mitglied in der Jury der aktuellen Popstars Staffel. Diese Casting Shows werden ja durchaus auch kritisch gesehen. Wie bist Du Jury Mitglied geworden? Und wie siehst Du die langfristigen Erfolgschancen der Gewinner einer Casting Show? Einige Superstars, Popstars und wie die ganzen Gewinner heißen sind ja schon wieder von der Bildfläche verschwunden.

Ich war ja selber mal ein großer Gegner dieser Shows, finde aber mittlerweile, dass manche Menschen einfach nur diese Möglichkeit haben, auf ihr Talent aufmerksam zu machen. Und dass es manchmal nicht klappt, ist nicht nur bei Casting Gewinnern. Nicht jede Band, die ein Plattenvertrag ergattert, bleibt bestehen und erfolgreich. Es ist einfach sehr eng an der Spitze des Erfolges. Und Popstars, als Format, finde ich tatsächlich am besten. Dort werden die „Kids“ wirklich darauf vorbereitet, was kommen könnte und sie haben die Chance, sehr viel von ihren Lehrern und auch von uns zu lernen. Das ist Gold wert.

Hättest Du Dir vorstellen können, Deine Karriere in einer Casting Show zu starten?

Ich war als ein Teenager sehr schüchtern und hatte dann das Glück mit meiner Band durchzustarten. Im Rockbereich gibt es auch keine richtige Castingshows, aber wir haben mit Die happy an einem Wettbewerb mitgemacht. Auch eine Art Casting.

Diskografie

1994 - Better Than Nothing
1996 - Dirty Flowers
1997 - Promotion
2001 - Supersonic Speed
2002 - Beautiful Morning
2003 - The Weight Of The Circumstances
2005 - Bitter To Better
2005 - Four And More Unplugged
2006 - No Nuts No Glory
2008 - VI
2009 - Most Wanted
2010 - Red Box

Die Band Die Happy gibt es seit 1993, gibt es irgendeine Entscheidung, welche ihr in der Vergangenheit der Band getroffen habt, welche ihr heute vielleicht nicht mehr so treffen würdet?

Man macht immer wieder Fehler im Leben, aber man lernt auch von denen, und deswegen ist auch mal die falsche Entscheidung wichtig.

Möchtet ihr unseren Lesern noch eine abschließende Nachricht mitteilen?

Definitiv. Wir freuen uns sehr auf unsere kommende Tour, wo wir endlich unsere neuen Lieder spielen können. Sind schon nervös. Und noch eins. Wir haben unser eigenes iPhone App, als Spielerei. Es ist kostenlos und eine hilfreiche Sache für jeden Die Happy Fan.

Rainer Janaschke


Zurück zur Artikelübersicht