····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Fast vergessene Helden aus der zweiten Liga des Deutsch-Rocks: ACAPULCO GOLD

Acapulco Gold wurden Anfang der 80er im Zuge der Neuen Deutschen Welle kurzfristig in einige Charts (u.a. die WDR-Schlagerrallye) gespült. Sie gehörten allerdings nie zur NDW dazu, sondern waren wie auch BAP eine der Rockbands, die von der plötzlichen Akzeptanz der deutschen Sprache in der Rockmusik profitieren konnten.

Es war reiner Zufall, dass ich überhaupt bemerkt habe, dass die Acapulco Gold-Scheiben vor gut einem Jahr auf CD wieder veröffentlicht wurden. Ein befreundeter Pfarrer, der meine Passion für Musik kennt, fragte mich bei einem Besuch „Hast Du dieses Stück von BAP mit der Zeile `und am Ende bringst Du Gott ins Spiel´?. Er wollte das Stück wohl im Religions- oder Konfirmandenunterricht benutzen. Bloß welches Stück meinte er? Nach dem Blick in mehrere BAP-Booklets dämmerte es mir, dass wir auf der falschen Spur waren. Also in das alte Cassetten-Regal gegriffen, dahin wo die Bänder stehen, die ich Anfang der 80er vom Radio mitgeschnitten habe. Und dort tauchte dann tatsächlich zwischen BAP(!) und UKW “Sodom und Gomorrah“ von Acapulco Gold auf.

Einmal googeln und die Homepage war gefunden. Kurz darauf ein Telefonat - und ein paar Tage später lagen sechs CDs im Briefkasten. Für Euch bedeutet das: ein halbes Jahr lang werden uns Acapulco Gold begleiten. Bis April schauen wir uns die vier regulären CDs an. Im Mai folgt die Best of und im Juni All about 50, das aktuelle Projekt von Bandkopf Markus Neu, den wir dann auch noch einmal für ein Interview vor’s Mikro oder die Tastatur bitten werden.

Viel Spaß dabei!

Norbert von Fransecky


Zurück zur Artikelübersicht