····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Nur für Anfänger - Mandoline - Zuwachs in der beliebten Reihe für Instrumentalanfänger

Info

Autor: Todd Collins

Titel: Nur für Anfänger - Mandoline

Verlag: Bosworth Edition [BOE7654]

ISBN: 9783865437501

Preis: € 14,95

48 + CD Seiten

Internet:
http://www.toddcollinsmusic.com
http://www.bosworth.de

Es gibt Zuwachs in der beliebten Reihe Nur für Anfänger aus dem Hause Bosworth. Todd Collins behandelt in der neuen Ausgabe (welche in englischer Sprache schon 2006 erschienen ist) ein oftmals unterschätztes Instrument, welches aber in bestimmten Musikrichtungen wie Bluegrass oder Folk einfach dazugehört: Die Mandoline. Dass die Mandoline aber mehr kann, hat Todd Collins zum Beispiel mit seinen Soloeinspielungen oder mit der Band Over The Edge schon mehrfach bewiesen.

Nun handelt es sich hier aber um ein Heft für Anfänger und so werden nur die absoluten Grundlagen abgehandelt. Wer schon ältere Ausgaben der Reihe wie die Hefte für z.B. Blockflöte oder Cajon kennt weiß, was einen erwartet. Die reinen Grundlagen werden hier erklärt. Dies beginnt damit, dass kurz der Aufbau, die verschiedenen Varianten und die Stimmung einer Mandoline erläutert werden, bevor musiktheoretische Grundlagen (wie Tabulatur, Standardnotenschrift, Notenwerte und Rhythmus) besprochen werden. Diese sind einfach notwendig, um den folgenden Spielanweisungen folgen zu können und sollten nicht links liegen gelassen werden, wenn man damit noch nicht vertraut ist. Erst dann geht es ans eigentliche Spiel. Viel Raum nimmt dabei zunächst die Haltung der Mandoline, der Hand und des Plektrums ein, welche durch mehrere Bilder veranschaulicht wird. Diesen sollte man viel Aufmerksamkeit schenken, um sich keine falschen Haltungen anzueignen. Danach gibt es zwei Schwerpunkte des Spiel: zum einen das Melodiespiel in den Tonarten G-Dur, A-Dur und D-Dur mit ausgiebigen Übungen, zum anderen die Begleitung der Melodien mit den passenden Akkorden (offene und geschlossene [Chop] Akkorde) und rhythmischen Pattern. Beides kann dann gemeinsam geübt werden. Wenn man einen Spielpartner oder Lehrer hat ist das natürlich schön, ansonsten kann man die beiliegende Audio-CD nutzen die sowohl Hörbeispiele als auch Backing Tracks in langsamen und schnellen Varianten enthält, zu denen man spielen kann. Diese sind einfach zwar nur einfach aufgemacht (akustische Gitarre plus Mandoline), klingen aber gut und geben dem Übenden genügend Raum, sich selbst gut zu hören.

Nur für Anfänger - Mandoline von Todd Collins ist gut durchdacht und entspricht dem Niveau anderer Ausgaben der Reihe, ist vielleicht sogar etwas besser. Man merkt dem Autor seine didaktische Erfahrung an und so kann man dem reinen Anfänger dieses Heft empfehlen, um die ersten Schritte mit der Mandoline zu gehen. Gelungen!

Inhalt:
Einführung
Die Mandoline
Die Teile der Mandoline
Die Stimmung der Mandoline
Grundlagen der Musiktheorie
Die Haltung der Mandoline
Picking
G-Dur
Offene Akkorde
Chop-Akkorde
A-Dur
D-Dur
Tremolo
Kleines Akkord-Lexikon
Ausgewählte Diskografie
Über den Autor

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht