····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Die Sprache des Rhythmus - Lehrbuch für Schlagzeug von Benny Greb

Info

Autor: Benny Greb

Titel: The Language of Drumming Book – A System for Musical Expression

Verlag: Hudson Music

ISBN: 978-1458422293

Preis: € ca. 16,00

96 + mp3-CD Seiten

Internet:
http://www.bennygreb.de/
http://www.hudsonmusic.com/

Benny Greb ist ein renommierter deutscher Schlagzeuger, der unter anderem mit Stoppok, dem Ron Spielman Trio oder mit dem NDR Orchester auf Zappas Wegen unterwegs war, aber auch mit seiner eigenen Band der Benny Greb Brass Band aktiv ist. Nun ist er auch unter die Buchautoren gegangen und hat ein Lehrbuch über das Schlagzeugspiel geschrieben. The Language of Drumming Book - A System for Musical Expression bietet dabei einen eigenen Ansatz, denn Benny Greb hat sich daran gemacht, rhythmische Phrasen, Figuren und Patterns verschiedenster Musikstile zu analysieren und daraus ein Konzept mit 24 grundlegenden Figuren entwickelt. Diese kann man mit den Buchstaben des Alphabets vergleichen. Wenn man diese beherrscht ist es möglich daraus größere Einheiten in unterschiedlichsten Varianten zu bilden. Dies ist der Ansatz zu einer ‚Sprache des Schlagzeugspiels‘.

Bevor man sich allerdings daran macht, diese anzuwenden, sollte man dieses Lehrbuch wirklich von vorne beginnen, um den konzeptuellen Aufbau dahinter zu verstehen. Es lohnt sich wirklich, denn hat man diesen verstanden, wird man viel leichter und vor allem erfolgreich mit diesem Buch arbeiten können. Es hat enorm viel zu bieten und ist wirklich auch als Buch zum Üben angelegt und der Fortschrittskontrolle angelegt. Dabei sollte man stets auch die Texte bei den Übungen beachten (was auch bei anderen Lehrbüchern oft ignoriert wird), denn hier gibt es viele zusätzliche Informationen, die sich nur aus dem reinen Spiel der Übungen nicht immer erschließen. Benny Greb bietet wirklich ein umfassendes rhythmisches Wissen an, das nur noch erschlossen werden muss. Angenehm anzuschauen ist die Notation mit ihrem handschriftlichen Touch. Manchmal vielleicht etwas klein gesetzt, aber die Fülle an Material muss auch in einem überschaubaren Rahmen bleiben. Ist so ein Lehrbuch zu dick, schreckt das schon wieder ab. Sehr gelungen ist auch die beiliegende mp3-CD, die Beispiele, Playbacks (u.a. mit einer Bassstimme) und Übungen enthält. Hier kann man wirklich nicht meckern.

The Language of Drumming Book - A System for Musical Expression bietet viel Stoff für einen günstigen Preis (je nach Anbieter). Hier sollte der angehende Schlagzeuger aber auch der Fortgeschrittene Spieler unbedingt überlegen, ob er nicht dieses Buch als Lehrwerk seiner Wahl nimmt. Es lohnt sich!

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht